Alltag und Tagesablauf

Exemplarischer Tagesablauf

07:00-09:00Der Tag beginnt! Gruppenoffene Spielzeit, alle Kinder aus den drei Gruppen spielen gemeinsam in einem Raum
08:00-08:30 

Es findet ein gemeinsames Frühstück statt

09:00-11:00Interne Gruppenarbeit, zeitweise gruppenübergreifende Angebote, Aufenthalt im Freien
11:45-12.30Mittagessen
13:00-14:30Ruhezeit
15:00-15:30 Kaffeezeit
15:30-17:00

Gruppenoffene Spielzeit mit individuellen Angeboten
Fortsetzung von Projekten

18:00 Der Kindergarten schließt

                  

Pädagogischer Alltag

Im Früh- und Spätdienst werden die Kinder gemeinsam in einer Gruppe betreut.

Das mitgebrachte Frühstück nehmen die Kinder gemeinsam ein.

 Um 9.00 Uhr gehen die Erzieherinnen mit den Kindern ihrer Gruppe in die Gruppenräume und unsere Hauptbetreuungszeit beginnt. Die Gruppen verwenden den Vormittag für das gemeinsame Spiel, für die pädagogischen Angebote und den Aufenthalt im Freien. Hier ist Zeit für die Beobachtung der Kindergruppe und einzelner Kinder und für Projekte (vgl. Punkt 4).

Das Mittagessen nehmen die Kinder in ihren Gruppenräumen ein.

Der Übergang zur Mittagsruhe, in unserer Kita auch Traumzeit genannt, wird von uns mit Schlafliedern und Geschichten begleitet. Dazu liegen alle Kinder. In dieser Zeit sollen sie sich von den Eindrücken, Erlebnissen und Anstrengungen am  Vormittag entspannen und zur Ruhe zu finden. Nach dem Aufstehen gibt es eine gemütliche Kaffeerunde. Die Abholphase beginnt und die noch anwesenden Kinder lassen den Tag im gemeinsamen oder individuellen Spiel und mit anderen Tätigkeiten ausklingen. Hier ist noch die Möglichkeit, Projekte, individuelle Angebote und Fördermaßnahmen fort- und durchzuführen.